Freitag, 30. August 2013

Zum 5. Geburtstag ...

... kann man auch schon mal fröhlich tanzen ...


 ... im neuen Kleid ...


... mit Knöpfen zum selbst schließen ...


... und Raum für warme Kleidung drunter ...


... so daß man es den Winter hindurch noch gut tragen kann,
und den nächsten Sommer und den nächsten Winter ...

Alles Vorzüge vom Schnittmuster Destina.
Für die Knöpfe habe ich diesmal die Metall-Kamsnaps verwendet, die sich bedeutend leichter öffnen und schließen lassen, insbesondere für Kinder. Außerdem sehen sie doch ein wenig edler aus, finde ich.
Auf Verzierungen jeglicher Art haben wir diesmal verzichtet :-)

Montag, 12. August 2013

Einzigartig ...

... ist diese Unique jetzt nicht mehr :-)

Manchmal nähe ich nicht selbst, sondern erstehe Selbstgenähtes aus den unterschiedlichsten Gründen.
Manchmal weil es einfach ein besonders schönes Stück ist, manchmal für einen guten Zweck, manchmal weil es von einer bestimmten Designerin oder Bloggerin ist, die Gründe sind vielfältig. 
Jedes mal jedoch ist einer der Gründe: Wie nähen die eigentlich? Kann man da noch was lernen, mach ich was anderes? Und, und, und ...


Gleich nachdem ich dieses wundervolle Kleid für meine kleine Tocher erstanden habe,
guckt mich meine große Tochter, die nie wieder rosa oder Rüschen und Hauptsache bequem anziehen will, an und sagt: "So eins will ich auch!!!"


Na gut, Käferstoff gesucht, gefunden und gekauft (mein eigener hat nicht gereicht) und losgenäht.


Ein ganz klein wenig anders ist es dann doch geworden.
Die vier Unterröcke sind aus anderen Stoffen und die Webbänder ebenso.
Reißverschluß hinten habe ich nicht genäht, damit das Kleid allein angezogen werden kann, deshalb aber auch nicht die Bindelösung, sondern einen Träger und die Seite mit Druckknöpfen versehen.


So, und hier sind sie nun beide ... und wie ich finde, jetzt doch wieder einzigartig, oder :-)

Schnittmuster: Unique bei Farbenmix