Sonntag, 21. Oktober 2012

Wintermantel Sew-Along ...

... Ärmel und Knopflöcher waren heute Thema.
Bei mir hat sich das etwas verschoben,
ich bin heute bei Futter.


Die Ärmel habe ich in meiner Panik schon letzte Woche eingenäht.
Es stellte sich heraus, der Mantel ist sehr figurbetont (deshalb sieht er ja auch so schön aus) und die Ärmel sind dementsprechend eng gehalten.

Die Frage für mich war: Mach ich jetzt noch ein Zwischenfutter rein, denn ein Wintermantel sollte ja nun mal megawarm sein. Ich hab dann mal einen Thinsulate-Ärmel zugeschnitten und den dann in den Mantelärmel gesteckt. Das ganze also noch ohne Innenfutter und geplante Klimamembran.
Nicht schön!
Ich denke, der Schnitt gibt es einfach nicht her, wie ein Daunenmantel gefütter zu werden.
Ich werde ihn jetzt ohne Thinsulate, allenfalls noch mit Klimamembran (Papierdünn) und Innenfutter nähen.
Problem ist, ich hab die Außenhaut ja schon während der großen Krise fertig genäht und die Klimamembran gehört an die Außenhaut und nicht ans Futter, denn sonst krabbelt die Außenhaut an der Klimamembran hoch. (Kann noch jemand folgen?) Also müßte ich jetzt theorethisch einen Klimamembranmantel nähen und diesen dann am Außenmantel befestigen und dann noch den Futtermantel ...
Vielleicht werde ich diesen Winter auch einfach nur frieren und einen schönen Mantel haben, mal sehen.

Aber es gibt auch Positives:
Auf der Suche nach Futter bin ich an einen Shop geraten und fragte hier, ob schon jemand dort Erfahrungen gemacht hätte. Niemand hat sich gemeldet und ich hab kurzerhand trotzdem massenweise Futter bestellt. Ich bin nicht enttäuscht worden. Wunderbare Two-Tone-Tafts zu bezahlbaren Preisen, ruckzuck bei mir. Die Stoffe sind dick und kräftig und fallen trotzdem schön, was mir die Hoffnung gibt, nicht ganz so sehr zu frieren.

Oben seht Ihr sie.
Ich plane den orangen als ordentliches Kontrastfutter.
Was sagt Ihr?

Kommentare:

FrauWaldmeisterin hat gesagt…

Ich würde von den abgebildeten Futterstoffen auch unbedingt den orangen nehmen. Entweder farblich passend oder eben einen ordenltihcen Kontrast.
Weiter viel Spaß damit!
LG
Natascha

Steffi hat gesagt…

Ich bin auch definitiv für Kontrast!!
Daumen hoch!!
LG, Steffi