Freitag, 17. Dezember 2010

Frau Holle in der Wichtelwerkstatt ...

... hat ordentlich geschüttelt!

Erstmalig in meinem Nähleben habe ich mit echten Daunen gearbeitet.
Mann, was für eine Schweinerei. Doppelflauschzottel is nix dagegen!

Aber es hat sich gelohnt!
Keine Vergleich zu sämtlichen anderen Isoliermaterialien,
einfach schön und wunderbar.
Für meine allerliebste Mutter, die seit 8 Jahren durchgehender Chemotherapie ständig friert,
ein Daunenkleid :-)

Der Schnitt ist eine verlängerte Beala ohne Kapuze,
und das Kleid ist zum Wenden.

Oma mit Enkelkind :-)

Mehr Daunen folgt ...

Warten ...

... auf Weihnachten :-)

Und JA, auch wenn man selbermacht, darf man von anderen Selbermachern kaufen :-)


Kurzarm-Shirt von der Elbmarie. Kurzarm, damit es auch im Sommer zu tragen ist, denn wir Selbermacher wissen es ja viel mehr als alle anderen:

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten!

Und nochmal ja, ein selbstgemachtes Longsleeve für drunter mußte natürlich sein :-)

Viel mehr gibt es im Moment nicht, da alles GEHEIM ist :-)

Schnittmuster: Zoela von Farbenmix