Donnerstag, 30. September 2010

Wer kommt denn da ...

... mit neuer Kindergartentasche ...

... und geht gleich wieder ...

... stolz wie Oskar :-)

Schnittmuster: mmgwdb-Tasche von Püppilotta
Stickbild: Background von Kleiner Himmel

Mittwoch, 29. September 2010

Und weiter geht's ...

... mit Taschen :-)
Das Thema läßt mich einfach nicht mehr los.

Dieses Mal durfte ich Probenähen ...

... und zwar diese wunderbare "Mach-mich-groß-wenn-Du´s-brauchst-Tasche"
von Püppilotta.

Hinten dran ist eine Blasebalgtasche, die sich eng andrücken läßt, oder eben nach Bedarf die Tasche auch mal groß macht.

Diese beiden hier brauchten es schon mal etwas geräumiger :-)
Sie konnten sich einfach nicht trennen.

Eine weitere Blasebalgtasche ist hier unter der Klappe verdeckt.

Diese Tasche, obwohl eigentlich für Kinder gedacht bleibt aber auf meiner Schulter!

Stickbild: Background von Kleiner Himmel

Sonntag, 26. September 2010

Taschen, Taschen, Taschen, ...

... ohne Ende!

Diese hier ganz allein für mich :-)

Von Mama Lea. Was ich so toll an dieser Tasche finde, ist daß sie Din A 4 - tauglich ist. Ganz wichtig für mich, denn so kann ich sie endlich auch mal mit zur Arbeit nehmen.

Die hier, nur so zum Spaß mal ausprobiert und für gut befunden.
Eine Hippe Tasche, die sicher für das ein oder andere Klein-Geschenk herhalten wird.

Die hier sind ohne Schnitt und es gibt sie heute beim Kindergeburtstag für und als Mitnehmsel.

Und die hier, auch ohne Schnitt, als Danke Schön für eine befreundete Mutter beim Kindergeburtstag.

So, jetzt muß ich mich aber sputen, denn gleich geht die gloreiche Feier los :-)

Freitag, 24. September 2010

Ich suche ...

... den Schnitt "Loveli" von Mumm's.

Den Schnitt gibt es nur auf den Stoffmärkten.

Ist irgendjemand da draussen, der ihn mir kaufen und schicken würde???

Natürlich gibt es auch ein Danke schön :-)

Donnerstag, 23. September 2010

Geht's Euch auch so ...

... unendlich viel genäht und keine Zeit zum bloggen???

Aber dieses morgendliche Aufstehgesicht im neuen "Nachtheid" mußte jetzt mal sein.

Eine verlängerte, begradigte Zoe mit Urban Threads "Oie" drauf :-)

Und dann steht da noch der Geburtstag der "großen" Tochter an ...

Schürzen kann man mit 8 Jahren immer gebrauchen, insbesondere wenn man noch was reinstecken kann, wie in dieses "Beschürzt".

Tja, und dann, erstmalig ausprobiert das Wäscheset von Mumm's.
Das gibt's auf alle Fälle noch öfter, denn Töchterchen will keine gekaufte Unterwäsche mehr (Ich staune ... mit 8 ist man einfach unberechenbar ... man denkt, DAS geht, das geht dann überhaupt gar nicht und dann denkt man DAS geht gar nicht und dann geht das.).

Geht's Euch auch so???

Mittwoch, 1. September 2010

Auf der Alm ...

... da gibt's ein Dirndl :-)

Das habe ich noch vor dem Urlaub genäht.
Mein allererstes Dirndl! In Berlin braucht man es so selten ;-)
Deshalb hab ich es auch ein wenig großzügig genäht, damit es gleich auch noch im nächsten Urlaub paßt (nächstes Mal lassen wir auch das T-shirt drunter weg).

Hat jemand von Euch (aus dem Norden!) schon mal ein Dirndl genäht?
Ich habe mich für diese Version aus einer Dirndl Revue entschieden, weil es ein Kleid ist und ich mich so nicht noch mit Bluse und Weste und was es da sonst noch so dirndlmäßiges gibt herum schlagen muß. Ich hatte richtig Bammel vor den Nähen.
Eigentlich hat es dann wider Erwarten ganz gut geklappt,
war gar nicht soooo schwierig, bis auf das viele Einhalten an allen Ecken und Enden ...

Aber das SCHLIMMSTE war der Schnittmusterbogen!!!
Nein, was für ein Bogen, soviele feine Linien habe ich noch nie auf einem Haufen gesehen.
Man ist ja so Einiges gewohnt von den einschlägigen Zeitschriften, aber das hier war wirklich Spitze.

Nach einer halben Stunde Linien verfolgen und auf der richtigen zu bleiben versuchen, habe ich meiner 16jährigen Nichte den Stift in die Hand gedrückt und sie beauftragt mal irgendwie zu versuchen ein zusammenpassendes Oberteil herauszuverfolgen ...

Hat geklappt :-)

Nächstes Jahr wieder!