Montag, 4. Mai 2009

Sugar City - Frock

... endlich auch bei uns :-)

... finally here :-)

Nachdem das Schnittmuster hier nun schon eine ganze Weile rumliegt, habe ich mich endlich aufgerafft, einen Probe-Frock zu nähen. Anstoß war das WIP von Anke. Die vielen Kräuseleien haben mich einfach bisher abgehalten.

Ich hab mich dann sehr schön an's WIP gehalten, bis ich heute an die Ärmel-Kräusel kam und hier habe ich mich ein wenig anders entschieden. Ich bin gespannt, ob das Ergebnis ähnlich schön wird.

After having the pattern lying around for a while now, I finally started sewing a practice-frock. Up to now all the frizzles kept me from starting. But the WIP from Anke finally pushed me into doing it.

I started as she suggested, but as soon as I got to the sleeve-frizzles I took another path. We will see, if it will be equally fine looking in the end.

Also, ich hab erst den Ärmel gesäumt ...

First I worked on the trim ...

... und dann hab ich den Ärmel an das Armloch gesetzt. Damit mußte ich nicht dieses Mini-Loch mit 1.ooo.ooo.ooo Kräuseln auf engstem Raum unter die Maschine legen.

... then I sewed the sleeve to the body. This way I did not have to sew the tiny little sleeve-hole with 1.ooo.ooo.ooo frizzles under the maschine as a whole.


Und jetzt hab ich erst mal sowas.

This is what I got sofar.

Wie immer bin ich gespannt :-)

As always, I am excited :-)

Edit: Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich gut für mich ist mich auf diesem blog rumzutreiben, denn von Sugar-City hat es mich schon zu den Japanern gezogen und ich denke nicht, das dies meiner Stoffsucht unbedingt hilfreich ist ... oder doch ;-)

Kommentare:

mizoal hat gesagt…

huhu rebecca,

das sieht ja schon sehr vielversprechend aus! freu mich schon auf das fertige kleid!

lg
anke

traumschnitt hat gesagt…

Liebe Rebecca,
ich bin so glücklich! Hab ich wirklich das Buch gewonnen?! ich kann es kaum fassen. Vielen, vielen Dank!!!

GLG Dana

Tinimi hat gesagt…

Naaaaaaa...da bin ich schon mal auf den Rest gespannt...

GGGlg, Chris